JRE-Award für Innovation an Thorsten Probost

In Roermond fand der Kongress der Jeunes Restaurateurs d’Europe statt. Gelegenheit, einige der besten Chefs des Kontinents zu treffen.

Alle zwei Jahre treffen sich die Jeunes Restaurateurs d`Europe (JRE) zu einem Kongress, bei dem eineinhalb Tage lang über die Kultur der Gastfreundschaft und der Gastronomie philosophiert, das Pflegen von Netzwerke vorangetrieben und gut gegessen sowie getrunken wird. Und dabei neue Trends und Entwicklungen entdeckt und kommentiert.

Am 20. April fand man sich im holländischen Roermond zusammen, einem idyllischen Städtchen in Limburg im sogenannten Drei-Länder-Eck aus Holland, Belgien und Deutschland.

Österreich, das vor zwei Jahren in Salzburg Gastgeberland war und mit einer bemerkenswerten Performance allen im Gedächtnis blieb, war in großer Besetzung präsent, neben den Präsidenten-Ehepaaren Andreas und Christl Döllerer und Thomas und Susanne Dorfer, die Ehepaare Vigne und Krainer, Thorsten Probost, Sonja Rauch, die Geschwister Höllerer und Lukas Kapeller.

Die JRE-Österreich-Abteilung besitzt einen exzellenten Ruf in unter den Kollegen in Europa, wie man hört. Das war sogar dem Europa-Präsidenten Ramon Dios (Spanien) eine Extra-Erwähnung wert.

JRE-Kongresse laufen meistens in folgender Taktung ab: Legeres Zusammensein mit kleinen Happen, reichlich Getränken und guter Musik am ersten Abend. Sanftes Einpeitschen auf gemeinsame Slogans wie „Never ending Passion“ am kommenden Vormittag. Vorträge von prominenten Gastrednern. Mittags ein Food-Market in ausgesuchter Location, wo lokale Spezialitäten gereicht werden. Dabei erwies sich das Gastgeberland als Hersteller großartiger Käse, Bäcker sehr guten Brotes und Anbieter herrlicher Fischgerichte: frisch geräucherter, warm servierter See-Aal, ein Ding von großem Suchtpotential und nachhaltiger Duftnote.

Abends gibt es dann für gewöhnlich eine Gala in einer spannenden Location. Hier findet das große Schmausen statt. Hier gilt Black Tie und Abendkleid. Die Partner der Chefs, ob Damen oder Herren, servieren Apero und Amuse Bouches und es war festzustellen, dass in Holland allgemein viel Süße am Teller herrscht.
Auf der JRE-Gala werden Awards für Disziplinen wie Küche, Service, Innovation, Regionalität und so fort vergeben. Eine Jury entscheidet aus einer Vorauswahl, bei der die Landes-Präsidenten je einen Kandidaten nominiert haben.

Thorsten Probost gewann den Preis in der Kategorie „Innovation“, was insoferne bemerkenswert ist, als es sich bei der Griggela Stuben und dem Burgvital um ein Konzept handelt, dem man die Neuerungskraft erst auf den zweiten Blick ansieht. Probost, dessen Gemüse- und Kräuterküche mittlerweile weit über die Grenzen bekannt ist, darf auf jeden Fall Vorbildwirkung zugesprochen werden. Wer eine längere Zeit mit ihm gearbeitet hat, hat sich tiefgehende Kenntnisse zum Thema Kochen und Gastronomie erworben. Auch, was Bekömmlichkeit und gesundheitliche Wirkung von Essen und Trinken betrifft. Ein Markt, der immer wichtiger wird.

Das Alter der JRE-Mitglieder, mit dem diese als „jung“ gelten, wurde übrigens jüngst auf 49 hinaufgesetzt. Da geht in Zukunft sicher noch was. Schließlich sagt die Lifestyle-Forschung schon längst, dass 40 das neue 30 ist und 50 das neue 40.

JRE-Award JRE-Award JRE-Award

In Auszeichnungen veröffentlicht | Kommentieren

Kinderfasching im Burg Vital

Schon die Kleinsten wissen wie man Fasching feiert. Den Beweis dafür bekamen wir auch dieses Jahr wieder von einer fröhlichen, bunt geschminkt und maskierten Kinderschar aus kleinen Prinzessinnen, Piraten, Spider Man zu sehen. Zwischen Luftballons tanzten die but verkleideten Kinder zu lustigen Liedern und ließen sich zu Gruppentänzen mitreißen. Es herrschte beste Stimmung und als Highlight gab es Faschingskrapfen für alle. Beendet wurde unsere Maskenparty durch eine Kinderpolonaise angeführt von unserer Betreuerin Iris.

kinder-fasching-2015-01 kinder-fasching-2015-02 kinder-fasching-2015-03

Schon jetzt sind wir gespannt welche Verkleidungen uns beim nächsten Mal erwarten.

In Allgemein, Kunst, Kultur veröffentlicht | Getaggt , , , , | Kommentieren

Musik vom Feinsten im Burg Vital Resort – Festkonzert der Trachtenkapelle Lech

Am 13. Februar 2015 fand das berühmte, traditionelle Festkonzert der Trachtenkapelle Lech unter dem Motto „Wo die Sprache aufhört“ in unserem Resort statt. Es wurde Filmmusik von Markus Götz sowie Werke von Martin Scharnagl, Kees Vlak, Kurt Gäbel, G. F. Händel und vielen mehr vor zahlreichem Publikum aufgeführt.

Ein beeindruckender Auftritt wurde von den „Special Guests“, dem sogenannten JugendBlasOrchester der Musikschule Lech geboten. Mit viel Charme und ganz persönlichen Kompositionen wurden die Besucher in eine Welt voller Einklang mit der Musik begleitet

festkonzert-trachtenkapelle-2015-01 festkonzert-trachtenkapelle-2015-02 festkonzert-trachtenkapelle-2015-03

Dank der herzlichen Bewirtung durch das gesamte Team vom Burg Vital Resort war das Konzert ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits heute auf das nächste Mal.

In Kunst, Kultur veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

The night is not enough – Silvester 2014

In der Silvesternacht wird das vergangene Jahr in Gedanken noch einmal Revue passiert. Pläne und Ideen für das neue Jahr entstehen und Werte werden neu priorisiert.

Deshalb setzten wir uns Silvester 2014 das Ziel, unseren Gästen ein unvergesslich einzigartiges Event zu bieten, um dem vergangenen Jahr ein ehrwürdiges Ende und dem neuen einen schwungvollen Start zu bereiten.

2015_Silvester_01 2015_Silvester_02 2015_Silvester_03

Die Band ‚The night is not enough‘ leitete uns den Abend mit poppigen und rockigen Rhythmen und Melodien der 80er- Jahre ein. Getoppt wurde der Abend mit einer spektakulären Show von unserem akrobatischen Künstler Artur Bezkorinny.

Artur ist einer von nur fünf Artisten weltweit, die sämtliche Darbietungen ausschließlich mit der Hand durchführen. Sein außergewöhnliches Balancegefühl hat unsere Gäste begeistert. Seine Ästhetik, seine Kraft und seine mysteriöse Art zog das Publikum in seinen Bann. Die faszinierenden Handstände machten seine Darbietung einzigartig.

2015_Silvester_04 2015_Silvester_05 2015_Silvester_06

Das spezielles Sivestermahl bot den Gästen kleine Überraschungen und neue Geschmackserlebnisse aus den besten, natürlichsten heimischen Produktressourcen. Zur schlagenden Stunde wurde auf der Hotelterrasse der einmalige Ausblick auf ein spektakuläres Feuerwerk geboten, das das schneebedeckte, winterliche Bergpanorama ringsum in leuchtende Farben tauchte. Anblicke und Erlebnisse, die die ein- oder andere Freudenträne lockerten und uns bestimmt bis zum nächsten Jahr in Erinnerung bleiben werden …

In Advent, Weihnachten und Silvester veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren

Stille Nacht, Heilige Nacht

Still war sie nicht, die Heilige Nacht 2014 im Burg Vital Resort, als weihnachtliche Klänge der Gruppe ‚Gospel meets Vienna‘ durch unsere Vital-Spa-Lounge schallten. Die schwungvollen, herzerwärmenden Stimmen verbreiteten eine einmalige festliche, zugleich aber auch besinnliche Atmosphäre.

Anschließend an die berührende Rede von Frau Lucian leisteten auch unsere jüngsten Gäste mit ihrem Schattentheater einen wertvollen Beitrag zum Gelingen der Familienfeier. Dann hatte das Warten endlich ein Ende und das Christkind zog ein.

2014_Weihnachten_01 2014_Weihnachten_03 2014_Weihnachten_02

Nach der Bescherung wurde das Fest beim Weihnachtsschmaus mit vielen kulinarischen Highlights und Gourmetschmankerln fortgesetzt. Und genauso stimmig wie der Abend eingeleitet wurde, fand er mit den besten Tropfen aus unserem Weinkeller schließlich auch seinen Ausklang.

Viele Sternstunden, ein glückliches und friedvolles Zusammensein sowie die heimelige Stimmung unter Gästen und Freunden machten die Heilige Nacht 2014 wieder zu einem Erlebnis, an das sich alle Anwesenden gerne noch lange zurückerinnern werden.

2014_Weihnachten_04 2014_Weihnachten_05 2014_Weihnachten_06

In Advent, Weihnachten und Silvester veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren

Das war der 12. Burg Vital Cup 2014 – Bilder & Eindrücke des legendären Golfturniers

Bereits zum 12. Mal wurde der Golfplatz Bludenz/ Braz zur Showbühne des legendären Burg Vital Cup Golfturniers mit internationalem Teilnehmerfeld, viel Spaß und tollen Gesprächen an der Kaminbar.

Viel Ehrgeiz beim Präsidentencup und Nationencup

Der erste Aufschlag begann für unsere Kapitäne am Mittwoch mit unserem 5. Präsidentencup. Es bot sich ein sagenhafter Wettkampf auf absolutem Profiniveau. Perfektion und Konzentration waren dabei die steten Begleiter unserer Teamchefs und am Ende holte sich Österreich den wohlverdienten Titel.

Präsidenten Cup 2014 - Golf Gruppe A Präsidenten Cup 2014 - Golf Gruppe D Präsidenten Cup 2014 - Golf Gruppe S
Lesen Sie mehr »

In Aktivurlaub veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

„Kunst und Spiel“ – Kinder gestalten die Welt!

Frei sein und das Burg Vital aktiv gestalten, so viel Freiraum haben die Kleinsten im Burg Vital Resort.

Kunst und Spiel für Kinder Kunst und Spiel für Kinder Kunst und Spiel für Kinder

Lesen Sie mehr »

In Familienurlaub veröffentlicht | Getaggt , | Kommentieren

Von Oberlech nach Lech mit dem Mountainbike

Seit diesem Sommer gibt es in Lech am Arlberg eine neue sportliche Attraktion – den „Burgwald Trail“. Dieser ist die erste offizielle Freeride- & Endurostrecke in Vorarlberg.

Bike Downhill Bike Downhill Bike Downhill

Lesen Sie mehr »

In Aktivurlaub veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Naturspielplatz Libellensee

Eine Attraktion für unsere kleinen Gäste

Wir besuchten den Naturspielplatz Libellensee. Einen Katzensprung vom Burg Vital Resort entfernt liegt ein einzigartiges Kleinod der Natur. Der Libellenteich ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Familien mit kleinen Kindern.

Libellensee 2014 Libellensee 2014 Libellensee 2014

Lesen Sie mehr »

In Familienurlaub veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Galaabend mit Stammgästeehrung

Mit atemberaubender Akrobatik, witzigen Sketchen und einem Abendmenü auf höchstem kulinarischem Niveau durften wir unsere Gäste, am Galaabend unserer Stammgästewoche, verwöhnen.

Es wurde viel gelacht und gemeinsam gefeiert als die Künstler von Palazzo Mannheim in Oberlech die tollkühnen Bühnenkünste präsentierte. Vorab lud Familie Lucian alle recht herzlich zu einem gemeinsamen Aperitif ein um im Anschluss in unserem schönen Veranstaltung-Stadl zu feiern. Der Spaß konnte beginnen, mit Witz und Charme moderierte Gloria Gray den Abend mit Gesang und unterhaltsamen Sketchen. Im Anschluss an den ersten Gang folgte ein blitzschneller Quickchange des Duos Minasov. Das eingespielte Paar wechselte nach jedem Blinzeln das komplette Outfit und untermalte ihr einzigartiges Talent mit feurigen Tanzschritten und beeindruckender Performance.

Stammgästewoche 2014 Stammgästewoche 2014 Stammgästewoche 2014

Lesen Sie mehr »

In Allgemein, Kunst, Kultur veröffentlicht | Kommentieren